Alessi

Alessi

Die Designfabrik Alessi, von Giovanni Alessi im Jahr 1921 als kleiner handwerklicher Hersteller von Küchengeräten aus Metall gegründet und bis heute als Familienunternehmen im Ortsteil Crusinallo (Region Piemont) in Italien beheimatet, ist heutzutage aus der Welt von Küche und Speisen nicht mehr wegzudenken.

Das Küchensortiment von Alessi umfasst mittlerweile über 2000 Artikel, und 2002 kam sogar eine Alessi Serie für das Bad hinzu.

Viele Artikel aus früheren Zeiten, z.B. der Alessi Brotkorb aus Draht aus dem Jahr 1948 (Alessi Drahtkorb 826) oder der hohe Metallkorb für Zitrusfrüchte aus dem Jahr 1952 (Alessi Obstkorb 370), entwickelten sich über die Jahre zu heiß geliebten Designklassikern, und werden noch immer produziert. Ebenso bekannt sind auch der Wasserkessel mit dem pfeifenden Vogel von Michael Graves aus dem Jahr 1985 (Alessi Wasserkessel 9093) oder die Zitronenpresse von Phillipe Starck aus dem Jahr 1988 (Alessi Zitruspresse Juicy Salif).

Heute wird das Unternehmen von Alberto Alessi, dem Enkel des Gründers, geleitet, unter dessen Führung sich das Unternehmen zu einem international renommierten Design-Giganten mit Kunden aus über 70 Ländern entwickelt hat.

Neben seiner betriebswirtschaftlichen Funktion im Management des Unternehmens gibt Alberto Alessi als Vorstand für das Design die kreative Vision des Unternehmens vor. Seine „mathematische Funktion“ für den Erfolg von Alessi beinhaltet vier gleichwertige Parameter: Funktion, Preis, Emotion und Kommunikation. Ein funktionales Design in Verbindung mit einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung (Funktion), ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis (Preis), die Schönheit der Produkte (Emotion) und der Wunsch mit dem Besitz der Produkte anderen Menschen etwas mitzuteilen (Kommunikation) haben bis heute zahllose Kunden zum Kauf inspiriert.

Stets auf der Suche nach neuen Talenten, deren innovative Produkte der Marke Alessi weiteres Leben einhauchen, arbeitet Alberto Alessi seit über vier Jahrzehnten mit zahlreichen Designern und Architekten zusammen, um gemeinsam perfekte Produkte zu schaffen. Zum Designer-Portfolio von Alessi gehören die italienischen Maestri Ettore Sottsass, Achille Castiglioni, Aldo Rossi und Enzo Mari genauso wie die internationalen Größen Richard Sapper, David Chipperfield, Jasper Morrison, Patricia Urquiola, Marcel Wanders und Philippe Starck.

Trotz des unternehmerischen Erfolges, oder vielleicht gerade deswegen, steht bei Alessi nach wie vor die Verwirklichung von Ideen im Vordergrund. Ähnlich wie Buchverlage auch Bücher von Autoren veröffentlichen, deren kommerzieller Wert zwar fraglich scheint, aber deren kultureller Wert jedoch umso größer ist, schreckt auch Alessi nicht davor zurück Produkte zu produzieren die wenig Umsatz versprechen aber Visionen beinhalten. Die Grenze des Machbaren abzuwägen und manchmal auch zu überschreiten ist Teil der Firmenphilosophie von Alessi.

Dass dieses harmonische Gesamtkonzept zu fruchten scheint, belegen viele Designpreise und eine schier endlos scheinende Anzahl an Design-Highlights die von Alessi bis dato geschaffen und vielfach in der ganzen Welt verkauft wurden.

Überzeugen Sie sich selbst! Wir führen für Sie…

MOCAVI ist autorisierter Fachhändler von Alessi. Sollten Sie einen bestimmten Artikel nicht finden, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice: Kontakt. Wir werden den Artikel für Sie verfügbar machen!

Nach oben