Marken - Knax by Loca

Eine puristischere Garderobenleiste kann man sich kaum vorstellen. Knax by Loca kombiniert die volle Funktionsfähigkeit einer Garderobe mti der schlichten, puren Eleganz einer Garderoben- oder Hakenleiste. Die Unternehmensgeschichte von LoCa beginnt 1992 in Herfølge in Dänemark. Ingenieur Thorkild Lundsgaard hatte das Zimmer seiner ältesten Tochter renoviert, dem noch eine schöne Hakenleiste fehlte. Er fand nichts, was seinen Wünschen und Anforderungen an das Design entsprach. Daher zog er sich schließlich in seine Garage zurück und zimmerte die Hakenleiste selbst! Thorkild spürte instinktiv, einer bedeutenden Neuerung auf der Spur zu sein und wandte sich an die Designer Harrit & Sørensen. Gemeinsam entwickelten sie die Garderobe, die heute unter dem Namen Knax Garderobenleiste bekannt ist.

AUS ROHEM HOLZ WIRD MINIMALISTISCHES DESIGN

Edle Holzarten aus aller Welt werden für die Garderobe Knax bei anerkannten Holzlieferanten eingekauft und an einen Kooperationspartner in Falster in Dänemark geliefert, der für die richtige Lagerung, Trocknung und Erstbehandlung sorgt. Das Holz geht anschließend an die Produktionsstätte von LoCa im dänischen Tureby, wo die rohen Bretter zu den fertigen Produkten verwandelt werden. Bei allen Hakenleisten kann man die Jahreszeichnung des Massivholzes erkennen: Buche, Kirsche, Mahagoni, Eiche, Walnuss, Birke, Ahorn und Teak. In den Produkten von LoCa sind Technik, Funktionalität und Qualität mit Design und solidem Handwerk vereint. Schlicht und schön.

DAS BESONDERE LOCA-GEFÜHL 

Allen Produkten von LoCa sind Schlichtheit und Qualität gemein – so ist es ein ganz besonderes Gefühl, die Hand über die Oberfläche gleiten zu lassen. Das rohe Holz wird nach dem Zuschnitt von Hand mit Sandpapier geschliffen, wodurch ein schönes Finish entsteht, das den Kontakt mit der Haut zu einem Erlebnis werden lässt. Das Besondere an den Möbeln von LoCa ist das Gefühl, dass mit den Grundstoffen wirklich gearbeitet wurde – ohne Kompromisse einzugehen. LoCa ist gediegenes Handwerk.

Nach oben